FiiO M17 – Let´s get loud!

Der FiiO M17 in der Zusammenfassung: Es gibt viele, hervorragend klingende portable Music Player. Und eine Menge erstklassiger stationärer Kopfhörerverstärker mit integrierten DACs. Und es gibt den FiiO M17; welcher die herausragenden Qualitäten der beiden Konzepte in sich vereint.

Die Highlights des FiiO M17 im Überblick:

  • Kompromissloses Two-in-one-Konzept – Desktop und Portable vereint
  • D/A-Wandler vom Feinsten, doppelt! – Je ein DAC ESS ES9038PRO je Kanal
  • Next Level-Verstärkung integriert – THX 788+ mit 3.000 mW Leistung pro Kanal!
  • Extrem kommunikationsfreudig – 2-Wege-Bluetooth, 2,4/5 GHz WiFi und noch viel mehr
  • Ultimativ konsequenter Aufbau – Intelligent und durchdacht, innen wie außen

Zwei Einsatzzwecke perfekt vereint – Desktop und Portable in einem Gerät

Wer sowohl unterwegs als auch zu Hause Wert auf hervorragenden Klang legt, hat sich in der Vergangenheit üblicherweise zwei Geräte zulegen müssen. Ein tragbares Gerät für unterwegs mit langer Akkulaufzeit und einem darauf optimierten Kopfhörer, sowie einem kräftigen Verstärker für leistungshungrige Kopfhörer, um auch das letzte Detail aus der Musik herauszuholen.

Der FiiO M17 hingegen vereint diese beiden Möglichkeiten in sich. Sparsam und klangstark unterwegs, entfesselt und bärenstark auf der heimischen Dockingstation.

Dual-DAC  ESS ES9038PRO – Kanalgetrennt für höchste Klanggüte

Nicht nur, dass der ESS ES9038 PRO als Digital-/Analog-Wandler ohnehin über jeden Zweifel erhaben ist, im FiiO M17 wird er sogar in doppelter Ausführung – einer für jeden Kanal – verbaut.  Das sichert dem Music Player nicht nur höchste Klangreinheit und Detailtreue zu, sondern zudem auch die größtmögliche Unterstützung an Dateiformaten, Auflösungen und Samplingrates.

Konkret bedeutet das: Eine Signalverarbeitung bis hin zu 32 Bit und 768 kHz sowie DSD512 in höchster Qualität stehen zur Verfügung.

Geballte Power am Kopfhöreranschluss – Bis zu 3.000 Milliwatt Leistung!

Gemeinsam mit der amerikanischen Firma THX hat FiiO den Kopfhörerverstärker THX 788+ entworfen. Dieser punktet neben hervorragenden Messerten im Labor vor allem mit unfassbar viel Kraft von bis zu 3.000 Milliwatt pro Kanal. Und da auch der Kopfhörerverstärker kanalgetrennt aufgebaut ist, gelten die 3.000 mW Leistung pro Kanal!

Für jeden Kopfhörer die perfekte Verstärkung – In 5 Stufen einstellbar

Besonders feinfühlige In-ear-Monitore benötigen einen völlig anderen Verstärkungsfaktor, als beispielsweise hochohmige Over-ear-Kopfhörer, um perfekt zu klingen. Darum sind im FiiO M17 insgesamt fünf verschiedene Gain-Stufen (also Verstärkungsfaktoren) integriert. Im Akkubetrieb stehen Low Gain für besonders feinfühlige In-ears über Medium Gain und High Gain bis hin zum Over-ear Headphone-Mode für hochohmige Kopfhörer zur Verfügung.

Wird der FiiO M17 mit der im Lieferumfang befindlichen Dockingstation mit integriertem Lüfter gekoppelt, wird er erst so richtig entfesselt.Denn dann steht auch der Enhanced Over-ear Headphone-Mode parat, der maximale Leistung auch für noch so anspruchsvolle Kopfhörer bereit stellt.

Das erklärt auch die zwei im Lieferumfang befindlichen Netzteile. Eines zum Laden des Akkus, dass andere zur Versorgung im Desktop-Betrieb auf der Dock.

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten – Drahtlos wie verkabelt

Egal an welchen Anschluss Sie denken, der FiiO M17 hat ihn – garantiert. Und zwar sowohl drahtlos als auch ganz klassisch kabelgebunden. Folgende Standards und Anschlüsse sind beim FiiO M17 an Bord:

Bluetooth 5.0 – Und das als Sender und als Empfänger

Bluetooth ist immer noch der König unter den Drahtlos-Protokollen, wenn es um eine schnelle und unkomplizierte Verbindung von Sender und Empfänger geht. Mit Bluetooth 5.0 kommt im FiiO M17 nicht nur eine hohe Reichweite und Störfestigkeit dazu, sondern auch eine enorme Vielfalt an Standards. Neben SBC und AAC stehen in Senderichtung auch aptX, aptX-HD und LDAC zur Verfügung.

Und das Beste daran: Der M17 sendet Musik nicht nur über Bluetooth, sondern empfängt sie auch! Damit fungiert der Player auch als hochwertiger Bluetooth-Empfänger; und das via SBC, AAC, aptX,  aptX LL, aptX HD, aptX Adaptive und LDAC. Die auf diesem Wege empfangene Musik gibt der Player dann wie gewohnt über seine Kopfhöreranschlüsse, per USB oder dem koaxialen Digitalausgang raus und sorgt für besten Klang.

2,4 GHz und 5 GHz WLAN – Musik vom NAS und aus dem Internet

Auch wenn der FiiO M17 über eine gewaltige Speicherkapazität verfügt, manchmal muss es eben doch ein bisschen mehr sein. Und da darf die Musik dank WLAN mit 2,4 GHz und 5 GHz auch gern direkt vom heimischen NAS oder vom Streamingdienst Ihrer Wahl kommen (zum Beispiel Tidal, Deezer, Spotify, Qobuz). Die ganze Welt der Musik steht Ihnen somit offen.

Ach, und wenn Sie Musik von einem Ihrer Apple-Geräte direkt über den FiiO M17 hören möchten: AirPlay ist auch mit an Bord, was eine tolle Alternative zum (unter Apple) beschränkten Bluetooth-Protokoll AAC darstellt.

Geht auch kabelgebunden – Zum Beispiel per 2-Wege USB Typ-C

Auch der USB Typ-C-Anschluss ist keine Einbahnstraße. So kann der FiiO M17 Musik sowohl digital empfangen und über seine hochwertigen D/A-Konverter in bester Qualität wandeln (maximal  32 Bit/768 kHz und DSD512) und weitergeben, aber auch als USB-Transport arbeiten. Als USB-Transport wird die auf dem Player gespeicherte Musik ganz einfach in digitaler Form an einen dahinter geschalteten DAC weitergegeben, der Ihre Musik dann decodiert. Funktioniert natürlich auch über den koaxialen Digitalausgang.

So naheliegend, so vielfältig – Die Kopfhöreranschlüsse

Last but not least; die wohl am häufigsten verwendete Anschlussart: Der Kopfhörer. Bei all der Vielfalt, die der FiiO M17 an den Tag legt, wäre es wohl eine Überraschung, hätte man hier „gespart“. Tja, und so gibt es nicht nur einen oder zwei verschiedene Anschlussvarianten; Nein, es gibt gleich vier Varianten!

Verbinden Sie Ihren Kopfhörer entweder ganz klassisch über den 3,5 Millimeter oder 6,35 Millimeter Klinkenanschluss, vollsymmetrisch über den 2,5 Millimeter Klinkenanschluss oder doch einfach über den symmetrischen 4,4 Millimeter Klinkenanschluss. Und wem all das nicht reicht: Es gibt auch noch einen dezidierten koaxialen Digitalausgang, der auch als Digitaleingang genutzt werden kann. Egal wie Sie den FiiO M17 verbinden, eins ist garantiert: Es klingt stets hervorragend.

Energieeffizient und flüssig bedienbar – Dank Snapdragon 660 Octa-Core-Prozessor

Im FiiO M17 kommt der pfeilschnelle Snapdragon 660 von Qualcomm zum Einsatz. Der Aufbau des Prozessors folgt dem Big.LITTLE-Konzept – es kommen also vier leistungsstarke Kerne für rechenintensive Aufgaben und vier energiesparende Kerne für weniger anspruchsvolle Prozesse zum Einsatz. Damit ist zum einen sichergestellt, dass der M17 stets flüssig auf Bedieneingaben reagiert, zum anderen aber auch den ganzen Tag über Musik spielt.

Neben dem Prozessor an sich kann sich aber auch der Rest der Ausstattung sehen lassen. Namentlich 4 GB Arbeitsspeicher, 64 GB interner Speicher (per MicroSD erweiterbar auf bis zu 2 TB) und ein Adreno 512-Grafikprozessor, der bei Videos und Spielen eine gute Figur macht.

Ausgeklügeltes Kühlkonzept – Aktiv wie passiv überzeugend

Bei der extrem leistungsfähigen Hardware, die im FiiO M17 verbaut ist, gibt es im Betrieb ein Problem: Abwärme. Oder, eigentlich nicht. Denn FiiO hat entsprechend vorgesorgt und ein entsprechendes Kühlkonzept erschaffen.

So besteht das Gehäuse des M17 komplett aus Aluminium, welches bereits effektiv Wärme ableitet. Zudem gibt es im Inneren des Players eine sogenanne „Vapor Chamber“, also ein spezielle Flüssigkeitskühlung zum Einsatz, die den FiiO M17 stets im optimalen Temperaturbereich hält.

Und wenn es dann im Desktopbetrieb auf der Dock richtig zur Sache geht, unterstützt der in die Dock integrierte Lüfter, die Abwärme schnell und effizient abzuführen.

Getrennt aufgebaut für ein gemeinsames Ziel – Perfekten Klang

Am Ende müssen zwar alle Bauteile des FiiO M17 für das erklärte Ziel – hervorragenden Klang – zusammenarbeiten und eine Einheit bilden, aber jede Baugruppe ist auf einen eigenen Zweck spezialisiert und optimiert. Was läge da näher, als die Baugruppen auch physisch voneinander zu entkoppeln, damit diese sich nicht gegenseitig beeinflussen?

Gesagt, getan – und so kommen im FiiO M17 insgesamt 17 (!) verschiedene Platinen zum Einsatz. Diese werden zudem durch insgesamt sieben Abschirmbleche aus Kupfer vor elektromagnetischer Einstreuung geschützt werden, damit keine Note verloren geht.

Android 10 als Betriebssystem – Flexibel, intuitiv und wunderschön

Die verbaute Hardware spielt eine große Rolle für das vollendete Musikerlebnis – aber nicht allein. Sie bildet zwar die Basis dafür, aber letztlich entscheidet eben doch auch die die Hardware ansteuernde Software darüber, was am Ende dabei rausikommt. Und da man bei FiiO auch beim M17 nichts dem Zufall überlässt, hat man sich für das wahrscheinlich flexibelste und vielseitigste Betriebssystem überhaupt entschieden: Android! Neben einer hervorragenden Bedienbarkeit steht Ihnen somit auch die weite Welt der Android-Apps mit zahlreichen Streamingdiensten wie Tidal, Spotify, Deezer, Qobuz und vielen mehr zur Verfügung.

Und so gut, wie Android bereits im „Werkszustand“ klingt, so viel Potenzial hat es doch auch noch für weitere Verbesserungen. Eine Herausforderung, der man sich bei FiiO gern stellt und das Betriebssystem bis in den kleinsten Winkel optimiert und bis ins Detail angepasst hat. Damit macht Musik hören gleich nochmal doppelt so viel Spaß.

Großes Kino – Bedienung über das 5,99“-Display und über FiiO Link

All die Technik und die unglaubliche Vielfalt an Funktionen wird ganz einfach und übersichtlich, mit dem 5,99“/15,21 Zentimeter großen Touchdisplay. Bei einer Auflösung von 1080 x 2160 Pixeln spielt dieses hochwertige Display all seine Stärken voll aus. So können Sie Ihre Musik nicht nur in exzellenter Qualität hören, sondern sie auch sehen.

Und wenn Sie mal keine Lust haben, den Player über das in ihn integrierte Touchdisplay zu bedienen (zum Beispiel, weil Sie ihn gerade in der Hosentasche oder dem Rucksack haben), werden Sie die App „FiiO Link“ zu schätzen wissen. Einfach das Smartphone via WLAN (momentan wird nur Android unterstützt) oder Bluetooth (iOS und Android) mit dem M17 verbinden und ihn ganz elegant über das Smartphone steuern. Einfacher geht es nicht.

Ein echtes Kraftpaket – Auch, wenn es um den Akku geht

Der M17 ist bis obenhin vollgepackt mit schlauer Technologie und leistungsfähiger Elektronik. All diese Innovationen und Leistungsträger benötigen natürlich auch Energie, um besten Klang zu garantieren.

Damit Sie trotzdem den ganzen Tag über gute Musik im Ohr haben, hat FiiO dem M17 einen gigantischen Akku mit 9.200 mAh Kapazität spendiert. Daraus resultieren maximal 10,6 Stunden Laufzeit (abhängig von der eingestellten Lautstärke, dem verwendeten Kopfhörer und gewähltem Dateiformat). Und wenn der Akku dann irgendwann doch einmal leer ist, ist er Dank QuickCharge 2.0/3.0/4.0 bzw. USB Power Delivery 2.0 binnen etwa 4,5 Stunden wieder vollständig geladen und einsatzbereit (gilt für QC4.0).

Das passende Zubehör ist auch gleich mit im Lieferumfang

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Player haben und er auch kleinere Unfälle oder Stürze unbeschadet übersteht, bringt der FiiO M17 auch gleich das passende Zubehör mit.

So befindet sich eine Tasche aus Leder mit im Lieferumfang, sowie ein ab Werk aufgebrachter Displayschutz aus gehärtetem Glas. Und für die optimale Verbindung legt FiiO auch gleich noch das passende USB 3.0-Kabel mit dazu, um schnell Daten auf den Player und zurück zu übertragen sowie einen optimalen Ladevorgang zu gewährleisten.

Und dann befindet sich selbstverständlich auch noch die zum Player passende Dockingstation nebst Netzteil im Paket, um das Maximum aus dem FiiO M17 herausholen zu können.

Also, sind Sie bereit für diesen Player?

Hier geht es direkt zum Artikel im offiziellen FiiO-Shop

EAN:

6953175760788

Modellbezeichnung:

FiiO M17

Archiv:

No

Unsere Produktgruppen

Unsere Anschrift

NT Global Distribution GmbH

Waller Heerstr. 104
28219 Bremen
Deutschland

Telefon: +49 421 70 50 86 19
Fax: +49 421 70 50 86 40
Email: info@nt-global.com
Website: www.nt-global.com

Steuernummer: 01 583 660705
USt-Id-Nr.: DE 284 522 420

Registergericht: Bremen, HRB 28053 HB
Geschäftsführer: Nils Makossa